film brustkrebs


"Weil's mir gut tut!"
Brustkrebs und Bewegung

Dokumentation, 29’05 min, 2006, DVD

In Zusammenarbeit mit betroffenen Frauen habe ich von 2005 bis 2006 eine halbstündige Dokumentation produziert, die erkrankten Frauen sehr viel Mut macht.
In mehreren kleineren Veranstaltungen - auch nach den öffentlichen Premieren in Berlin auf dem Krebskongress und in Bremen - konnte ich diese erfreuliche Rückmeldung hören.

Der Film wird darüber hinaus von Prof. Dr. Annelie Keil, Sozial- und Gesundheitswissenschaftlerin und Prof. Dr. Schmidt, Chefarzt der Frauenklinik des Diakonischen Krankenhauses in Bremen, sehr empfohlen.

Der Inhalt:

Von Brustkrebs betroffene Frauen zeigen, wie sie in der Krise ihrer schweren Erkrankung sehr individuelle Wege finden, sich durch die Bewegung zu stabilisieren, wieder ein positives Körpergefühl zu entdecken und neue Lebensfreude zu finden. Die Aktivität, die Lebenszugewandtheit, das „Trotzdem“ werden hier ebenso deutlich wie auch schmerzliche Erfahrungen.

Die Frauen schildern ihre guten Erfahrungen, die sie während ihres Heilungsprozesses mit Sport und Bewegung machen. Der Begriff „Bewegung“ ist dabei weit gefasst und hat vielfältige Ebenen: Walken, Malen, Qi Gong ,Fitness-Studio - jede hat für sich eigene Formen ausprobiert und gefunden! Frauen einer Sportnachsorge Gruppe erzählen, wie sie sich zudem mit der Stärkung durch die Gruppe verändert haben.
Darüber hinaus werden im Rahmen der Münsteraner Studie „Sport und Krebs“ zwei Frauen aus dem Film auch zum Thema „Körperwahrnehmung“ interviewt, ein Gespräch, in dem die Trauer über den verletzten Körper Platz hat.

Die Dokumentation lässt auch die Oberärztin der Berliner Charité, Frau Dr. Kleine-Tebbe, zu Wort kommen, die ihr Konzept zum Lauftraining während einer Chemotherapie erläutert. Dieses Berliner Pilotprojekt wird von den Erfahrungen zweier Lauftherapeutinnen und aktiver Frauen ergänzt.

Wir haben mit begleitender Kamera gedreht, und es sind kleine Kurzportraits der Frauen entstanden. In jeder Sequenz gibt es einen neuen Aspekt zum Thema Brustkrebs und Bewegung, eine neue Facette, einen neuen Blickwinkel.

weiter 









 

startseite
|
lebensgeschichten
|
filmographie
|
filmprojekt eva reich
|
film brustkrebs
|
kontakt
mailto:info@moessner-filmproduktion.de